Für den 1. und 2. April sollte das Technologie-Festival hub.berlin stattfinden – mit einem großartigen Speaker-Lineup, fünf Ministern und einem erstklassigen Programm. 

Die hub.berlin kann in diesem Jahr, mit Blick auf die Entwicklungen rund um Covid-19, nicht stattfinden und wird auf den 28. & 29. April 2021 verschoben.

Die hub.berlin hätte am 1. & 2. April 2020 mehr als 10.000 Experten aus aller Welt zusammenbringen sollen. Aufgrund des erhöhten Infektionsrisikos und der damit gestiegenen Gesundheitsgefahren wurden von den zuständigen Behörden deutlich höhere Sicherheitsanforderungen für die Durchführung eines internationalen Events festgelegt. Fokus des Festivals ist seit Jahren das Netzwerken unter allen Teilnehmern, die sichere Durchführung kann mit Blick auf Covid-19 leider nicht mehr gewährleistet werden.

See you in Berlin 2021!